Kultursommer Ochtrup

Ochtrup, 8. Mai 2022

Bei strahlendem Sonnenschein begann am Sonntag unser Konzert auf der Seebühne im Ochtruper Stadtpark. Kurz zuvor füllten sich die bereitgestellten Sitzgarnituren mit interessiertem Konzert-Publikum. Für kühle Getränke war gesorgt. Und nach dem Grußwort von Dr. Guido Dahl vom Kulturforum e.V. und einer kurzen Ansprache von Bürgermeisterin Christa Lenderich ging es richtig los. Das hätte natürlich auch richtig laut werden können! Doch für einen familiengerechten Sound tauschten Sebastian und Hendrik oftmals ihre E-Gitarren gegen akustische Instrumente. Zum Ende hin wurde es dann doch noch mal laut - und zwar mit unserem Klassiker "What If". Mit Fußball hat der Song eigentlich nichts zu tun. Aber André hat den Bogen dorthin gespannt bekommen.

Open Stage in Berger's Flammerie

Burgsteinfurt, 29. April 2022

Fotos: Robert Kintzel

Kon­­zert­­ter­­mi­­ne und an­de­re Ver­an­stal­tun­gen

Sam­stag, 13.08.2022
21:00 Uhr
Bar One Lau­ren­ti­us­stra­ße 4, 48231 Wa­ren­dorf
Frei­stag, 02.09.2022
20:00 Uhr
Back­stein Café & Bis­tro Ar­til­le­rie­stra­ße 1, Os­na­brück
Sam­stag, 03.09.2022
20:00 Uhr
Kul­tur­nacht Haus der Ju­gend, Gro­ße Gil­de­wart 6-9, Os­na­brück

CharMana-News

OS goes Cash

Johnny Cash wäre am 26. Februar 90 Jahre alt geworden. Viele Bands aus der Region hatten das zum Anlass genommen, einen Videoclip mit einen Song von Johnny zu produzieren. Hier ist unser Beitrag, der jedoch wie alle anderen Beiträge keine große Rolle mehr spielen sollte. Stattdessen schauten wir alle fassungslos auf den beginnenden russischen Großangriff auf die Ukraine.

RIDR21-Festival in Osnabrück

Rock in der Region – Das Indoor-Festival in Stadt und Kreis Osnabrück! Wir waren dabei!
Sicherheit geht vor - deshalb galt: Geimpft/genesen und getestet und FFP2-Maske (außer am Platz und auf der Bühne).

CharMana auf dem Hütte-Rockt-Festival

14. Hütte Rockt 2021

Endlich wieder ein Konzert! Und dann auch noch auf einem rennomierten Festival! Am Freitag gehörten wir zum Lineup von Hütte Rockt in Georgsmarienhütte.

Foto vom ersten Auftritt am 6.12.1990

30 Jahre CharMana

Am 6. Dezember war es 30 Jahre her, dass wir unser erstes Konzert im Jugendzentrum Lengerich gegeben hatten. Diesen Anlass wollten wir eigentlich feiern - mit den Wegbegleiter, ehemaligen Bandmitglieder und alle Interessierten. Der Termin stand schon fest, und mit dem Gemptbistro in Lengerich war bereits ein toller Veranstaltungsort gefunden. Corona macht uns nun einen Strich durch die Rechnung. Wir wünschen uns sehr, dass wir diesen Termin irgendwann nachholen können.

Philipp übergibt den Bass an Michael

Michael Wellmeier übernimmt den Bass

Feierliche Übergabe am 13.10.: Phillip Bartz übergibt symbolisch den Bass an Michael Wellmeier, der fortan bei CharMana für die tiefsten Töne zuständig ist. In den letzten Wochen hat Michael schon eindrucksvoll bewiesen, dass er der Aufgabe bestens gewachsen ist. Bei einer kleinen Proberaum-Session haben wir am Dienstag all die Songs gespielt, die Michael schon locker von der Hand gehen. Und zum Schluss der Abends war dann noch einmal Philipp an der Reihe, um sich mit seinem Lieblingssong "Count the Tears" zu verabschieden.

Polaroid-Bilder von den Studiotagen in Osnabrück

Aufnahmen im DocMaKlang Tonstudio

Vier Tage waren wir nun im DocMaKlang Tonstudio in Osnabrück. Diesmal wurden die Titel Kopf überstimmt, Weißes Papier und Wenn der Sturm sich legt aufgenommen. Gewohnt druckvoll in der Produktion und mit genialen Arrangement-Ideen hat Matthias Lohmöller durch die Aufnahmen geleitet. Ein letzter Feinschliff, das Abmischen und Mastern stehen noch aus, sodass wir erst in mehreren Wochen mit den finalen Ergebnissen rechnen können.

Ab morgen ist das Studio erst einmal von Mr. Hurley und den Pulveraffen gebucht, sodass wir uns etwas in Geduld üben müssen. Da die Pulveraffen bereits parallel zu uns im Studio B aktiv waren, haben wir auch schon ein wenig von dessen nächsten Geniestreichen mitbekommen.